Weck Ideen & Rezepte
 

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag

01.12.2017Thema: RezepteDrucken

Tags: Obstsalat

Nachtisch im Weckglas – Obstsalat mal anders

Rezepte mit Weck und Twist-Off Gläsern 1Ein Obstsalat ist lecker und gesund; wenn Gäste kommen, kann er im Weckglas serviert werden. Besonders gut kommt er in einem hübschen Glas zur Geltung, das noch verziert wird. Dieser reichhaltige Obstsalat mit Nüssen, Rosinen, Mandeln und Eierlikör ist besonders für die kalte Jahreszeit geeignet. Sowohl nach dem Mittagessen als auch nach dem Abendessen kommt dieser Obstsalat bei Gästen gut an.

Ein leckerer Obstsalat ist rasch zubereitet; mit Nüssen, Mandeln, Rosinen und Eierlikör bekommt er eine festliche Note und ist hervorragend für die Gästebewirtung geeignet. Diesen Obstsalat können Sie im Weckglas servieren, dabei können Sie die Gläser hübsch verzieren. Statt Eierlikör eignet sich bei diesem Nachtisch im Weckglas auch Vanillesauce, vor allem, wenn Kinder mitessen.

Schwierigkeit: Leicht

Zeitaufwand: Mittel

Zutaten:

  • Für diesen Obstsalat können Sie Obst nach Belieben verwenden. Z.b.
  • Kiwi
  • Mango
  • Ananas
  • Pink Grapefruit
  • Vielleicht einigen blauen Weinbeeren
  • Eierlikör (kann auch weggelassen werden und dafür Vanillesauce verwendet werden.)

Mit der oben erwähnten Fruchtvielfalt schmeckt der Obstsalat nicht nur lecker, sondern er bildet auch einen schönen Kontrast mit dem Eierlikör oder der Vanillesauce. Sie können allerdings auch Orangen, Mandarinen, Äpfel, Heidelbeeren, Birnen oder Himbeeren verwenden. Ist kein frisches Obst vorhanden, können Sie Tiefkühlobst verwenden.

Den Obstsalat reichern Sie mit gehackten Mandeln, gehackten Nüssen und Rosinen an, zum Schluss geben Sie Eierlikör oder Vanillesauce darüber. Dieser Obstsalat muss nicht gesüsst werden. Mögen Sie es dennoch süss, können Sie Ahornsirup zum Süssen verwenden.

Geeignete Weckgläser für den Nachtisch im Weckglas
Für den Obstsalat im Weckglas eignen sich Schmuckgläser oder Tulpengläser mit einem Fassungsvermögen von 220 Milliliter. Möchten Sie den Obstsalat zu Hause servieren, reichen Gläser ohne Deckel aus. Der Obstsalat kann allerdings auch zum Picknick mitgenommen werden, dazu sollten Sie die Gläser komplett mit Deckel, Gummiring und Klammern kaufen.

So bereiten Sie den Nachtisch im Weckglas zu
Schälen Sie das Obst und schneiden Sie es in mundgerechte Stücke. Verwenden Sie Pink Grapefruit, sollten Sie die Grapefruit schälen, in die einzelnen Felder zerlegen und von den Feldern die Haut gründlich entfernen. Schneiden Sie das Obst in mundgerechte Stücke und mischen Sie es. Geben Sie Mandeln, Nüsse und Rosinen dazu und mischen Sie alles durch. Süssen Sie die Mischung nach Bedarf mit Ahornsirup. Füllen Sie den Obstsalat nun in die Weckgläser und geben Sie den Eierlikör über die Früchte, ohne durchzurühren. Besonders gut kommt dieser Obstsalat an, wenn Sie die Gläser verzieren und gehäkelte Bänder oder Bast um den Hals binden. Sie können auch die Namen Ihrer Gäste auf die Gläser schreiben und die Gläser mit wasserfesten Stiften verzieren. Möchten Sie den Nachtisch im Weckglas zum Picknick mitnehmen, verschliessen Sie die Gläser mit Gummiring, Deckel und Klammern.

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag