Weck Ideen & Rezepte
 

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag

13.09.2017Thema: RezepteDrucken

Tags: Mascarpone mit Himbeeren

Mascarpone mit Himbeeren - das leckere Dessert im WECK-Glas

Sieht toll aus und schmeckt gut – das Desset im WECK-GlasRezepte mit Weck und Twist-Off Gläsern 1

Servieren Sie doch das Dessert einmal im WECK-Glas, das ist eine originelle Idee, wenn Gäste kommen, und ist auch gut geeignet, um zum Picknick mitgenommen zu werden. Mascarpone mit Himbeeren ist ein sommerliches Dessert und begeistert Gross und Klein. Dieses Dessert im WECK-Glas ist ganz einfach und ohne viel Aufwand zu machen, das gelingt auch Koch-Anfängern.

Schwierigkeit: Leicht

Zeitaufwand: Gering

Das brauchen Sie:
Für dieses sommerliche Dessert benötigen Sie für sechs Personen

  • 500 Gramm Mascarpone
  • 100 Milliliter Cointreau
  • 500 Gramm frische Himbeeren
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Gramm frisch gehackte Pistazien

Sollten Kinder mitessen, lassen Sie den Cointreau einfach weg. Möchten Sie dem Dessert eine etwas andere Optik verleihen, können Sie auch etwas weniger Mascarpone und stattdessen zwölf Löffelbiskuits verwenden.

Zubereitung
Für dieses Dessert im WECK-Glas verrühren Sie zuerst die Mascarpone mit dem Cointreau und dem Vanillezucker. Mögen Sie es etwas süsser, können Sie noch etwas Zucker hinzugeben. Schlagen Sie die Sahne steif und heben Sie sie unter die Mascarpone. Stellen Sie die Mascarponecreme ca. eine Stunde lang kalt. Zerbrechen Sie die Löffelbiskuits, wenn Sie welche verwenden möchten, in ca. 2 Zentimeter lange Stücke. Lassen Sie einige Himbeeren zum Dekorieren zurück und pürieren Sie die restlichen Himbeeren mit Zucker. Füllen Sie nun schichtweise die Mascarponecreme und die Himbeeren in die WECK-Gläser. Verwenden Sie Löffelbiskuits, geben Sie eine Schicht davon dazwischen. Den oberen Abschluss soll Mascarponecreme bilden. Geben Sie nun als krönenden Abschluss Himbeeren und gehackte Pistazienkerne auf die Mascarponecreme. Verschliessen Sie die WECK-Gläser mit Gummiring, Deckel und Klammern und stellen Sie die Mascarpone-Creme mindestens zwei Stunden lang kalt, bevor sie serviert wird.

Geeignete WECK-Gläser für das Dessert im WECK-Glas
Für dieses optisch sehr ansprechende und äusserst köstliche Dessert können Sie verschiedene WECK-Gläser verwenden. Sehr schön kommt das Dessert in Schmuckgläsern zur Geltung, hier sollten Sie Gläser mit einem Fassungsvermögen von 220 Millilitern verwenden. Auch Tulpengläser können Sie mit einem Fassungsvermögen von 220 Millilitern verwenden. Alternativ dazu können Sie auch, wenn Sie kleinere Portionen servieren möchten, Sturzgläser mit einem Fassungsvermögen von 160 Millilitern verwenden.

Empfehlung
Dieses Dessert im WECK-Glas ist sehr gut als Nachtisch für die festliche Tafel zu besonderen Gelegenheiten wie Hochzeit oder Hochzeitsjubiläum geeignet, doch passt es auch sehr gut als Nachtisch für die Grillparty am warmen Sommerabend. Da Sie das Dessert im WECK-Glas servieren und verschliessen, können Sie es auch mit zum Picknick nehmen, dann sind kleinere Gläser geeignet, beispielsweise Sturzgläser mit einem Fassungsvermögen von 140 Milliliter.

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag