Weck Ideen & Rezepte
 

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag

14.11.2017Thema: RezepteDrucken

Tags: Einkochen

Mit Weck einkochen

Rezepte mit Weck und Twist-Off Gläsern 1Weck ist der Erfinder des Einkochens. Weckgläser werden in vielen Formen und Grössen angeboten, eingekocht werden können Obst, aber auch Gemüse und sogar Fleisch. Mit einem Weck Einkochautomat ist da Einkochen ganz einfach, die Zeiten für das Einkochen variieren, abhängig davon, was eingekocht werden soll. Die auf diese Weise hergestellten Konserven bleiben länger als ein Jahr haltbar.

Mit Weck einkochen können Sie Obst, Gemüse, aber auch Fleisch. Die verschiedensten Ideen lassen sich dabei verwirklichen. Das Einkochen dient in erster Linie zum Haltbarmachen, doch können Sie damit auch tolle Rezepte kreieren, beispielsweise Delikatessgurken, Mixed Pickles, Mischobst und raffinierte Fleisch-Rezepte. Haben Sie einen Garten mit Obst und Gemüse, können Sie sich einen leckeren Vorrat für den Winter anlegen. Ein Weck Automat hilft Ihnen bei der Arbeit, er wird in verschiedenen Varianten angeboten.

Mit Weck einkochen – viele Ideen
Möchten Sie mit Weck einkochen, sind die Ideen dafür nahezu unendlich. Obst der Saison können Sie einfach mit Wasser und Zucker einkochen, doch können Sie auch verschiedene Obstsorten mischen. Auch Gemüse, beispielsweise Bohnen, Erbsen, Möhren, Rosenkohl oder Kohlrabi, lassen sich einkochen, auch hier können Sie verschiedene Mischungen zusammenstellen. Kleine Gurken können Sie als saure Gurken, Gewürzgurken oder Delikatessgurken einkochen, auch Senfgurken lassen sich in verschiedenen Varianten herstellen. Bohnen können Sie auf ähnliche Weise herzhaft verarbeiten wie Gurken, ebenso lassen sich Mixed  Pickels aus Gurken, Tomaten, Zwiebeln und anderem Gemüse bereiten. Im Internet finden Sie verschiedene Rezepte zum Einkochen, doch können Sie auch Ihrer eigenen Kreationen umsetzen.

Mit Weck einkochen – das sollten Sie beachten
Möchten Sie Obst, Gemüse oder Fleisch mit Weck einkochen, müssen Sie die unterschiedlichen Kochzeiten für die verschiedenen Obst- oder Gemüsesorten beachten, denn es kommt darauf an, dass die Gläser fest verschlossen sind. Bohnen benötigen eine Kochzeit von etwa zwei Stunden, Erbsen müssen zweimal gekocht werden, während Früchte wie Pflaumen, Erdbeeren oder Pfirsiche nur ca. 15 Minuten gekocht werden müssen. Es ist überflüssig, zu erwähnen, dass sowohl das Obst oder Gemüse als auch die Gläser sauber sein müssen. Nur einwandfreies Obst oder Gemüse können verarbeitet werden. Nachdem Sie das Obst oder Gemüse ins Glas gefüllt haben, geben Sie Wasser darauf, das Obst oder Gemüse sollte vollständig mit Wasser bedeckt sein. Die Gläser verschliessen Sie mit Ring, Deckel und Klammern.

Diese Gläser sind geeignet
Zum Einkochen benötigen Sie Weck Gläser komplett mit Deckel, Ring und Klammern ativität freien Lauf lassen. Welche Grösse und Form Sie verwenden, hängt davon ab, was und welche Portionen Sie einkochen möchten. Für Obst und Gemüse in grösseren Mengen ist das 850 Milliliter Sturzglas geeignet, während sich für kleinere Mengen Obst das Schmuckglas 560 Milliliter eignet. Mixed Pickles und saure Bohnen kommen im Delikatessenglas 370 Milliliter gut zur Geltung.

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag