Weck Ideen & Rezepte
 

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag

09.08.2017Thema: RezepteDrucken

Tags: Apfelmus

Apfelmus im WECK-Glas

Apfelmus im WECK-Glas – beliebt bei Jung und AltApfelmus im Weck-Glas

Apfelmus ist schon ein echter Klassiker, es lässt sich einfach zubereiten und schmeckt das ganze Jahr über als Kompott, aber auch zu Milchreis. Auch für Kuchen können Sie Apfelmus verwenden. Für die Bereitung von Apfelmus eignen sich die verschiedensten Äpfel, doch besonders gut sind Klaräpfel geeignet, da das Apfelmus dann eine schöne helle Farbe bekommt. Apfelmus können Sie heiss in WECK-Gläser füllen, ohne es einwecken zu müssen. Es bleibt dann eine Weile haltbar.

Schwierigkeit: Leicht

Zeitaufwand: Gering

Zutaten:

  • 3 kg Äpfel
  • Zucker nach Belieben, abhängig von der Säure der Äpfel
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Möchten Sie dem Apfelmus eine besonders feine Note geben, können Sie Rosinen oder Mandelblättchen hinzugeben, auch Zimt ist geeignet. Sie können auch ein Stück Zimtstange mitkochen.

Zubereitung:
Waschen und schälen Sie die Äpfel, schneiden Sie in Viertel und entfernen Sie das Kerngehäuse. Setzen Sie die Äpfel mit wenig Wasser an, sodass sie bedeckt sind, und bringen Sie sie mit dem Zucker und dem Vanillezucker unter Rühren zum Kochen. Lassen Sie die Äpfel solange kochen, bis sie zu zerfallen beginnen. Die Äpfel können Sie entweder durch die Passiermühle drehen oder stückig in die WECK-Gläser füllen. Wichtig ist, dass die Äpfel noch sehr heiss in die Gläser gefüllt und die Gläser sofort mit Gummiringen, Deckel und Klammern verschlossen werden. Das Apfelmus bleibt auf diese Weise mehrere Monate haltbar, doch sollten Sie es an einem kühlen Ort aufbewahren. Soll das Apfelmus noch länger haltbar bleiben, sollten Sie es einwecken. Es reicht dazu aus, wenn Sie es im WECK-Automat aufkochen lassen.

Geeignete WECK-Gläser für Apfelmus
Welche WECK-Gläser Sie für das Apfelmus verwenden, hängt davon ab, wie viele Portionen Sie wünschen. Möchten Sie das Apfelmus für mehrere Personen verwenden, sollten Sie Sturzgläser mit einem Fassungsvermögen von 580 oder 850 Milliliter verwenden. Wünschen Sie das Apfelmus als Einzelportion, dann eignen sich Mini-Sturzgläser mit einem Fassungsvermögen von 160 Milliliter. Auch Mini-Tulpengläser mit einem Fassungsvermögen von 220 Milliliter sind für kleinere Portionen perfekt geeignet.

Empfehlung
Apfelmus ist auch zur Gästebewirtung geeignet, denn es kommt einfach immer gut an. Für festliche Gelegenheiten können Sie das Apfelmus mit Vanillesosse oder mit Schlagsahne servieren. Apfelmus können Sie auch als Ergänzung zu Vanilleeis verwenden und dann das Eis mit Eierlikör und Schlagsahne krönen. Ganz klassisch schmeckt Apfelmus zu Kartoffel- oder Eierpuffern.

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag