Natron in Lebensmittelqualität

Natron ist ein fast in Vergessenheit geratenes preiswertes Hausmittel. Diesen ungiftigen und umweltschonenden Alleskönner erhalten Sie unter der Marke Doktor-Klaus in absoluter Lebensmittelqualität. Die chemische Bezeichnung lautet Natriumhydrogencarbonat. Weitere gängige Bezeichnungen sind: E500ii, Doppeltkohlensaures Natron, Natriumbicarbonat, Bikarbonat, Speisesoda, Backsoda, Bullrich-Salz oder auch Kaiser Natron.
Anwendungsbereiche: Als Putz- und Waschmittel, Pflegeprodukt und Küchenhelfer. Mehr zu den zahllosen Anwendungsmöglichkeiten gibt es direkt auf der Produktseite.

Grafik WECKshop.ch 7

Natron oder Soda? Wann verwende ich welches Hausmittel?

Natron - nützlicher Allrounder

  • Kosmetik:
    Natron können Sie als Trockenshampoo oder als natürliches Bleichmittel für die Haare verwenden. Zudem lassen sich mit Natron tolle Lippenpeelings und natürliche Zahnpasta herstellen.
  • Gesundheit:
    Natron hilft bei Übelkeit und Sodbrennen. Durch seine entzündungshemmende Wirkung hilft es unter anderen bei aufkommenden Blasenentzündungen und Insektenstichen. Die schmerzlindernde Wirkung kommt Ihnen bei einem Sonnenbrand zugute.
  • Kochen und Backen mit Natron:
    Sie können mit Natron Teige auflockern. Ausserdem erhält es die Farbkraft von Obst und Gemüse beim Kochen.
  • Sodawasser:
    Sodawasser enthält kein Soda (Natriumcarbonat), sondern Natron (Natriumhydrogencarbonat). Sie können Sodawasser ganz einfach mit unserem Doktor-Klaus Premium Natron in Lebensmittelqualität selber herstellen.
  • Haushalt:
    Verwenden Sie Natron als Reiniger oder Entkalker für leichte Verschmutzungen.

Soda - Umweltfreundlicher Reiniger

  • Ökologisches Waschmittel:
    Mit Soda können Sie preiswerte, umweltfreundliche und dazu effektive Waschmittel herstellen. Sogar starke Verschmutzungen und haftende Schweissgerüche lassen sich leicht mit Soda beseitigen.
  • Effektiver Fettlöser:
    Mit Soda lassen sich sehr gut Fette und Eiweisse lösen. Ideal, um eingebrannte Essenreste aus Pfannen oder Topfen zu lösen. Oder unempfindliche Oberflächen von Fett zu befreien.
  • Hilfe bei verstopften Abflüssen:
    Kombiniert mit Essig lassen sich mit Soda kinderleicht verstopfte Abflüsse lösen.

Wie lagere ich Natron und Soda richtig?

Lagern Sie die Stoffe kühl und trocken in einem luftdichten Behälter. Natron und Soda können bei falscher Lagerung leicht verklumpen (beeinträchtigt nicht die Qualität).
Haben Sie eine grosse Packung bestellt? Entnehmen Sie für den täglichen Bedarf eine kleine Menge und lagern sie luftdicht in einem (Twist-Off) Glas. Wenn Sie Soda und Natron in eigene Behälter umfüllen, achten Sie auf eine klare Beschriftung. Sonst könnte es zu Verwechslungen kommen!
Bitte beachten: Bewahren Sie Soda und Natron stets aus der Reichweite von Kindern auf. Soda getrennt von anderen Lebensmitteln lagern.